Circle Image

Marcus Urban

Souldesigner
Kontakt
Berlin - Weimar - Milano - Hamburg

Projektleiter Verein für Vielfalt in Sport und Gesellschaft - Eingetragener Coach der EKBO geprüft durch den Arbeitskreis für Seelsorge und Beratung - Systemischer Coach zertifiziert nach DVCT - Dipl.-Ing. Alumni Bauhaus Universität Weimar - Ex-Profifußballer

Ihre schönsten Momente, ihre Fotomotive, Gedichte oder Gemälde auf wunderschön, seidig-glänzenden Textilelementen. Ob Schreibtische, Geschäfte oder Restaurants - alles sieht einfach schöner aus.

Accessoires

Taschen

In einer Zusammenarbeit mit Sandra Bernotat, bekannt mit der Marke steinfeld 17, entstand 2003 eine limitierte Taschenkollektion. Fotomotive Sardiniens und Hamburgs sind auf das leinenartige Material gebracht worden. Problem bei Stoffdesign ist immer Stoffe zu finden, die die Hitze des Druckprozesses aushalten. Wie gut, dass es einen Forscherdrang in mir gibt. Alle Taschen fanden Liebhaber in Mailand oder Hamburg.

Uhren

Tempo 2004 hieß das Projekt unter Federführung der Mailänder Designmanufaktur TOKI-Milano. Insgesamt wurden 100 Holzuhren mit individuellen motiven hergestellt und in 2 Mailänder Designgeschäften verkauft. 4 Künstler aus Mailand und Marcus Urban aus Hamburg präsentierten Ihre Arbeiten.

Schmuck

Aussenraum

Fassadengestaltung

Mit der Umhüllung der Balkone des atelier lichtzeichen wurde die Haus-Rückseite mit Elementen von Gemälden verschönert. Es befindet sich am Alsterdorfer Markt in Hamburg. Die Fassade bekam einen besonderen Akzent, der ins Auge fällt. Gleichzeitig wurde mit den Gemäldeausschnitten das Wesentliche der Arbeit nach außen getragen, die Malerei. Für die Besucher des Ateliers sind es Signale der Einladung und Orientierung sowie bleibende Eindrücke für eine Rückkehr. Für die Künstler und Mitarbeiter des Projektes ist es identitätsstiftend die eigenen Farben am Haus zu zeigen.

Hummelstühle

Kunstharz

austausch33    austausch01    austausch55 austausch02    austausch77   austausch03    austausch05   

Fantasie

„Ich kam mir vor, als sei ich 1 cm groß“ oder „Ich gehe jeden Tag ans Meer“ könnten Zitate von Menschen sein, die sich ein Riesenbild in Ihre Räumlichkeiten haben setzen lassen. Jedes beliebige Bild oder auch Worte können in unbegrenzter Größe auf den Fußboden oder auch Wand gedruckt werden. Stellen sie sich vor, sie treten in ein Geschäft auf eine 10 Meter große pinkfarbene Riesenblüte. Ich wage zu bezweifeln, dass Ihre Besucher nicht davon berichten werden.

Technik und Ideen

Die Kunstharzoberflächen sind wasserdicht, lichtbeständig und auch für den Außenbereich geeignet. Bei der Oberflächenmaserung können sie wählen zwischen glatt, matt und gekörnt. Die Körnung bewirkt einen Massageeffekt an der Fußsohle, was einen Einsatz für den Badebereiche interessant macht. Ein Hotel oder Restaurant könnte auf die Idee kommen das Thema Meereslandschaft bildlich umzusetzen. Die Fußböden wären eine Wasserlandschaft und die Tische wären das Strandgut. Vieles ist denkbar.

Möbel

  Wie bekommt man einen Mond in ein Schrankregal?
Die Antwort auf diese im ersten Moment etwas unlogisch erscheinende Frage gibt vielleicht das Modell Schrankregal Mond. Es war 2006 das erste Designprojekt von mehreren, dass ich für das atelier lichtzeichen gefertigt habe. Der Mond als Gemäldemotiv habe ich mit einer Spezialtechnik auf die Oberfläche des Schrankregals zugeschnitten.
     
  Schrankregal & Vorhang

Die grün-orangefarbene, abstrakte Struktur des Gemäldes finden sich auf den Oberflächen des Schrankregals und des Vorhangs wieder. Das Schrankregal aus Teakholz wurde mit einer Spezialfolie überzogen. Der Vorhangstoff besteht aus einem seidenartigen, besonders robusten Material, dass eine vielfarbige Bedruckung überhaupt erst möglich machte. Diese Arbeiten entstanden 2006 als Prototypen und Ausstellungsobjekte für das atelier lichtzeichen, dem Hamburger Atelier für Künstler mit Handicap. Atelier lichtzeichen ist ein Projekt der alsterarbeit gGmbH im Verbund der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.

Stoffe

Vorhänge und Kissen

           

Ausgesucht hat sich die Kundin ein Gemälde des atelier lichtzeichen, aber bekommen hat sie zwei Vorhänge und vier Kissenbezüge. Die Gemäldeausschnitte wurden den gewünschten Größen entsprechend ausgewählt. Die rillenartige Landschaft des Gemäldes lies schon im Entwurf reizvolle Varianten erkennen. Heraus kam ein seidig glänzender, cremfarbener bis goldig gleißender Stoff, aus welchem die Vorhänge und Kissen genäht wurden. Die beiden Vorhänge lassen sich zu einem Bild zusammenziehen. Übrigens die Ausschnitte für die Vorhänge hätten einem Gemälde von ungefähr 5 mal 5 Meter entsprochen, was durch einen Vergrößerungseffekt erreicht wurde. Dementsprechend luftig und großzügig ist der Effekt für die Raumgestaltung. Es war ein echter Augenschmaus nicht nur für die Kundin und deren Familie, sondern auch für mich und alle Beteiligten.

Mode

     

Aus einem Gemälde habe ich 2006 ein Kleid gestaltet. Die beiden leuchtenden Sonnen in Rot- und Gelbtönen sind auf die Oberfläche eines Stoffes in einem speziellen Druckverfahren gebracht worden. Danach wurde der Stoff zu einem weltweit einzigartigen Kleid geschneidert. Die Arbeit entstand als Prototyp im Rahmen einer Tätigkeit für das atelier lichtzeichen, dem Hamburger Atelier für Künstler mit Handicap und die Näharbeiten wurden im alsterzwirn durchgeführt. Beide Projekte gehören zur alsterarbeit gGmbH im Verbund der Evangelischen Stiftung Alsterdorf.